Von Tür zu Tür

Und näher als Sie denken! Nur ein paar Schritte vor Ihrer Haustür steht einer der über 1.100 roten PostModern-Briefkästen und wartet auf Ihre Postkarten und Briefe. Egal wohin die Post auch geht:
Mit PostModern geht‘s günstiger.

4 Fragen an PostModern

Kennt Ihr schon die Rote Post?

Die Gelbe Post mit dem Posthorn kennt jeder. Aber in Dresden gibt es noch eine zweite Post, deren Zusteller man ebenso häufig durchs Stadtbild fahren und laufen sieht: die Rote Post. Doch was macht unser Unternehmen eigentlich aus und was machen wir?

Wir heißen PostModern – auch bekannt unter dem Namen: „Die Rote Post“ – und arbeiten genauso wie die Deutsche Post AG. Nur eben sehr viel regionaler und vor allem preiswerter. Während ein Brief bei der Gelben Post aktuell 62 Cent kostet, zahlt man bei uns nur 55 Cent. Das ist natürlich für die interessant, die besonders viele Briefe verschicken, aber selbst für einzelne Briefe und Karten macht sich die Ersparnis bemerkbar. Mittlerweile gibt es PostModern schon seit 15 Jahren. Hauptsitz ist in Dresden. Aber das Einzugsgebiet umfasst die gesamten Postleitzahlenregionen 01xxx und 02xxx. Ausgeliefert wird aber nicht nur hier. Briefe und Pakete können nach ganz Deutschland versendet werden. Selbst internationale Post ist mit uns kein Problem.

Wie schnell ist die Rote Post eigentlich?

PostModern sorgt seit nunmehr 15 Jahren dafür, dass Briefpost und Pakete in der Region und natürlich auch deutschland- und weltweit sicher ankommen. Dass wir mit 55 Cent für einen Brief 7 Cent billiger sind als die Gelbe Post, haben wir bereits vorgestellt. Wie schnell wir zustellen, dass liegt am Zielort.

PostModern arbeitet im eigenen Zustellgebiet - von Görlitz bis Riesa und von Hoyerswerda bis Altenberg - mit über 550 Postboten, die die Post sicher und zuverlässig am darauffolgenden Werktag verteilt. Und auch innerhalb Sachsens stellen wir im gleichen Zeitraum zu. Für den bundesweiten Versand richtet sich die Laufzeit nach den Leistungen und Möglichkeiten des „Mailalliance Netzwerkes“. Dieses Netzwerk arbeitet mit einer Vielzahl an privaten Briefdienstleistern zusammen und ermöglicht uns die Zustellung in Deutschland. Dabei dauert der Versand in der Regel nicht länger als zwei bis drei Werktage.

Wie viele rote Briefkästen gibt es?

Die Arbeit von PostModern ist besonders serviceorientiert und näher am Kunden als mancher denkt. Nicht nur alleine durch die vielen roten Briefkästen, von denen es in der sächsischen Landeshauptstadt allein 284 Stück gibt, sondern auch durch unsere Serviceangebote rund um die Postdienstleistungen sind wir kundenorientiert unterwegs.

Bezogen auf die Briefkästen kommen wir im gesamten Einzugsgebiet auf über 1.100 Einwurfmöglichkeiten. Durch die Signalfarbe rot sind sie auch nicht zu übersehen. Wo der nächste Briefkasten ist? Auf jeden Fall findet man an allen Sparkassen und Penny-Märkten immer einen roten Briefkasten. Aber ganz sicher gibt es auch nur ein paar Schritte vor der eigenen Haustür einen der vielen roten PostModern Briefkästen und wartet dort auf Karten und Briefe. Ganz interessant sind z. B. auch die am meisten genutzten Briefkästen. In der Landeshauptstadt Dresden sind das der Briefkasten der Sparkasse am Güntzplatz und auch der am Seidnitz Center in Dresden-Gruna.  

Um auf einfachstem Wege den nächsten Briefkasten zu finden, bieten wir die Briefkasten- und Servicepunktsuche an, den man auch hier am Ende der Seite findet. Adresse, Stadt und/oder PLZ angeben, Umkreis auswählen und fertig. Wer den persönlichen Kontakt beim Versenden seiner Post vorzieht, der ist natürlich auch in einem unserer vielen Servicepunkte herzlich willkommen. Für Geschäftskunden gibt es im Hinblick auf den Versand der Post auch noch einen besonderen Service: wir holen die Geschäftspost direkt vor Ort im Unternehmen ab. Mit dem Abholservice, der ab 20 Sendungen sogar kostenfrei ist, spart man dann sogar den Weg zum Briefkasten.

Fünf gute Gründe!

Auf den Punkt gebracht gibt es hier fünf Gründe, warum man Briefe und Pakete in Zukunft mit uns verschicken sollte:

1. PostModern ist günstiger!
Während man bei der Deutschen Post z. B. für einen Standardbrief 62 Cent bezahlen muss, kostet er mit uns nur 55 Cent. So macht sich der Preisunterschied beim Postversand für Privatnutzer und für Unternehmer, bei denen auch mal mehr Post anfällt, besonders bemerkbar.

2. PostModern ist näher als man denkt!
Die roten Briefkästen und Servicepunkte sind quasi direkt vor der Haustür. In Dresden sind es allein 284 Kästen. In Sparkassen und Penny-Märkten stößt man immer auf einen „Roten“. Und mit der Briefkasten- und Servicepunktsuche in der App und im Web weiß man auch sofort wo der nächste Briefkasten zu finden ist.

3. PostModern bietet vollen Service!
Fragen, Wünsche oder Anregungen? Für Privat- und Geschäftskunden gibt es eine extra eingerichtete Hotline. Unter 0800 9966331 (kostenlos aus dem Festnetz) erreicht man Montag bis Freitag, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr, einen persönlichen Ansprechpartner. Wir prüfen außerdem natürlich alle Reklamationen und Hinweise in der dafür zuständigen Qualitätsabteilung.

4. PostModern ist regional!
Wir kommen nicht nur aus Dresden, wir engagieren uns auch in der Region. Egal ob es im sportlichen Nachwuchsbereich, im Leistungssport oder im kulturellen Bereich ist - wir stehen bei vielen Aktionen und für eine Vielzahl an Vereinen und Institutionen in unserem Einzugsgebiet als Kooperationspartner und Sponsor mit viel Engagement und Unterstützung zur Seite.

5. PostModern für Geschäftskunden!
Als Unternehmen kommt man um das Thema Post eigentlich gar nicht herum. Bei Rechnungen, Geschäftsbriefen und Infopostmailings kommt meist eine beachtliche Summe an Post zusammen. Wir sind deshalb erster Ansprechpartner für Tages- und Infopost (auch in kleinsten Mengen) und helfen mit einer Vielzahl an Dienstleistungen vom Brief über Paket bis hin zu Einschreiben. Jeden Tag holen wir die Post direkt vor Ort ab (bei mehr als 20 Sendungen pro Tag ist die Abholung sogar kostenlos) und sorgen zuverlässig dafür, dass sie beim Empfänger ankommt.

Radiospot

Making-Of